PREMIERE Barfuß im Park (Barefoot in the Park)

Große Bühne
Premiere
Abo-A

von Neil Simon in der Übersetzung von Jessica Higgins

Streite du doch. Wenn du fertig bist, mach das Licht aus.

Paul

Corie und Paul Bratter sind seit sechs Tagen verheiratet und bisher scheint ihre Devise – Gegensätze ziehen sich an – ganz hervorragend aufzugehen. Dann beziehen sie aber ihr erstes Eigenheim in einem New Yorker Hochhaus, und der Alltag beginnt. Die endlose Treppe in den fünften Stock ist dabei noch das kleinste Hindernis, das sich zwischen das junge Paar und ihre Träume vom rosigen Eheleben stellt. Die Realität bricht herein, besser gesagt schneit herein, denn im Dachfenster ist ein Loch. Während Paul, der angehende Anwalt mit Hang zur Spießigkeit, nur das sieht, was fehlt, bemüht sich Corie, die Lebenskünstlerin, das ganze als wunderbares Abenteuer zu betrachten. Und den beiden ist keine Sekunde Ruhe vergönnt, um sich in ihrer neuen Realität zurecht zu finden. Elektriker, Paketzusteller, Cories Mutter und der leicht verschrobene Nachbar von oben geben sich gegenseitig die Klinke in die Hand. Corie und Paul geht allmählich auf, dass sie – wenn sie ihr Zusammenleben retten wollen – nicht nur eine ganze Menge Krisenresistenz brauchen, sondern auch die Bereitschaft, dem Anderen die halbe Strecke entgegen zu kommen. Es fließen Tränen und Alkohol, und zu guter Letzt findet sich der überkorrekte Paul in einer Situation wieder, die er sich im Traum nicht hätte vorstellen können: betrunken, barfuß, in einem nasskalten Park.

Neil Simons furiose Komödie, die schon 1967 als Kinofilm mit Robert Redford und Jane Fonda große Beliebtheit erlangte, kehrt in deutscher Übersetzung auf die Bühne zurück.

 

© S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main

 

 

Jetzt Karten reservieren

Karten
anderen Termin anfragen
Besetzung

Es wurden keine Einträge gefunden.

Jetzt teilen