Neues und altes

Wünsche des Intendanten zum neuen Jahr

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Freunde des Theaters,

 

das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Endlich, möchte mancher ausrufen. Endlich ist dieses 2021 vorbei. Ein Jahr voller Enttäuschungen, Katastrophen und Einschränkungen, unter anderem durch gleich drei zeitgleiche Baustellen. 2021 begann für unser Theater mit einem fünfmonatigen Spielverbot, setzte sich fort mit aufkeimender Hoffnung und endete mit Erkrankungen im Ensemble und vielen Spielplanänderungen. Trotz alledem konnten wir den Spielbetrieb aufrechterhalten, neue Inszenierungen anbieten, verschobene Premieren und Gastspiele nachholen. Trotz alledem hatte dieses Jahr 2021 auch seine schönen Momente.

 

Viele von Ihnen hielten und halten uns die Treue, nehmen die zurzeit gültigen 2G-Plus-Regeln und Kontrollen auf sich, um Ihr Theater besuchen zu können. Dafür möchte ich Ihnen an dieser Stelle ganz herzlich danken. Denn was wäre das für ein Theater, wenn wir spielen, aber niemand zuschauen würde.

 

Hoffen wir gemeinsam, dass sich die Lage langsam aber sicher entspannt. Ich verspreche Ihnen, dass wir auch weiterhin alles uns Mögliche unternehmen werden, um Ihnen einen abwechslungsreichen, unterhaltenden und spannenden Spielplan bieten zu können. Ich wünsche uns allen ein entspannteres glückliches neues Jahr 2022.
Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Intendant Ulrich Fischer

Zurück