Theatererwachsenenclub

Mitmacher gesucht!

Mehr als nur Theater

"Die Sprungfedern", das sind aktuell sieben Frauen, die sich in ihrer Freizeit zu einer Laientheatergruppe zusammenfinden. Anleiterin Angelika Frenzel arbeitet in der Suchtprävention der drobs Halle, dort ist sie als Theatertherapeutin tätig. Auch die anderen Mitglieder sind berufstätig und finden Freude am schauspielen. Autorenstücke werden geprobt, sie schreibt aber auch freie Texte. In der Spielzeit 2021/22 wird es um das Älterwerden, den Übergang vom Erwerbsleben, den Eintritt ins Rentenalter gehen,

Was passiert ist

Durch die Corona-Pandemie kam der Theaterbetrieb und auch der Theaterwachsenenclub still zum Erliegen.

Bisher wurden aufgeführt, adaptiert, einstudiert und unternommen:

  • "Über Männer", frei nach dem Roman von Phyllis Chesler
  • "Das schönste Fest der Welt", Roman von Siegfried Lenz
  • "Der Macher" von Honoré de Balzac
  • szenische Lesungen in der Stadtbibliothek der Lutherstadt Eisleben

Wir, der Theatererwachsenenclub, "Die Sprungfedern" bleiben auf dem Sprung und passen uns an die neuen Zeiten an. Wir bereiten für unser Publikum eine Überraschung vor, sobald wir wieder lossoringen dürfen und freuen uns auf Sie. Ihre Sprungfedern

 

Mitmachen

Geprobt wird montags, ab 17 Uhr in den Räumlichkeiten der Theaterkasse, Bucherstr. 14. Kommen Sie gerne einfach mal vorbei oder fragen Sie im Theater nach! Gesucht werden spielfreudige Männer und Frauen, die Lust am Theater haben! Probieren Sie sich aus!

 

Interessierte wenden sich
Per Mail an
Persönlich an Angelika Frenzel oder Mitarbeiterinnen im Besucherservice des Theaters in der Bucherstr. 14, 06295 Lutherstadt Eisleben

Zurück