Christina Rommel & Band mit Schokoladenmanufaktur

Schokoladenkonzert

Schokolade und Musik – beides verführt, berauscht, macht süchtig, beglückt und verzaubert. Christina Rommel und Band verbinden Genuss und Klang auf einer Bühne und laden am Donnerstag, den 9. März, um 19.30 Uhr zu einem ganz besonderen, weltweit einzigartigen Konzert in das Theater Eisleben ein. Schokolade trifft auf deutschen Rock/Pop… und auf die Konzertbesucher. Damit es so sein kann, werden Schoko-Mädchen zum Servieren der süßen Versuchung gesucht!

Während die Sängerin und ihre Band auf der Großen Bühne des Theaters Eisleben sich der Musik hingeben, bereitet ein Chocolatier zeitgleich und an selber Stelle vor den Augen des Publikums Köstlichkeiten aus Schokolade. Damit diese ihren Weg von der Bühne in den Saal und letztendlich zu den Zuschauerinnen und Zuschauern finden, braucht es Schokoladen-Mädchen.

Interessierte sind eingeladen, sich als Schoko-Mädchen zu bewerben und damit Teil der Show zu werden und zudem eine Reise für zwei Personen im Wert von 2.000 € zu gewinnen. Mitmachen kann jede und jeder (Mindestalter: 16 Jahre, unter 18 Jahren mit Einverständniserklärung der Eltern). Ein Foto mit origineller Begründung kann bis zum 17. Februar 2023 an info@christina-rommel.de gesendet werden.

 

Karten für das verführerische Schokoladenkonzert – das nicht nur für Frauen und rund um den 8. März eine schöne Ausgehidee ist – gibt es an der Theaterkasse, Bucherstraße 14, sowie ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse. Sie können telefonisch unter 03475 602070, per Mail unter kartenservice@theater-eisleben.de sowie online  erworben werden. Die Theaterkasse öffnet am Montag und Mittwoch 12.00–17.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 10.00–13.30 und 14.00–17.00 Uhr und Freitag 10.00–14.00 Uhr.

Hauch aus Schokolade

Zurück