Gastspiel

Kabarettistin Simone Solga

Am Freitag, den 12. April lädt das Theater Eisleben zum Gastspiel Simone Solga ein. Die Kabarettistin, Schauspielerin und Sängerin steht ab 19.30 Uhr mit ihrem Programm „Ist doch wahr!“ auf der Großen Bühne.

Finden Sie nicht auch, dass das beste Deutschland aller Zeiten immer öfter wie eine riesengroße Gummizelle wirkt? Und wehe, es beschwert sich einer. Über eine Politik, die nichts mehr kann und nichts mehr auf die Reihe kriegt. Unser Land soll täglich bunter werden, dabei sehen viele nur noch schwarz. Von der Bahn bis hin zur Bundeswehr: Das Diverseste an Deutschland ist inzwischen das diverse Scheitern. Wir hatten mal die Stunde Null, heute haben wir die Stunde der Nullen. Ist doch wahr! Und darum ist jetzt Schluss mit Stille halten. ‒ Simone Solga wagt ihre ganz persönliche Revolution: Sie nennt die Dinge einfach beim Namen. Und sie weigert sich, den ganzen Unfug auch noch ernst zu nehmen. Ist doch wahr! ‒ Eine einzige hinreißende Unverschämtheit!


Theaterkarten gibt es an der Theaterkasse, Bucherstraße 14 in Eisleben am Dienstag und Donnerstag 10.00–13.30 und 14.00–17.00 Uhr und am Mittwoch 12.00–17.00 Uhr. Freitags erfolgt der Verkauf an der Abendkasse im Theater (Landwehr 5) nur bei Vorstellungsbetrieb von 18.00–21.00 Uhr. Karten können unter 03475 602070 und kartenservice@theater-eisleben.de reserviert und zudem online erworben werden.

Noch mehr Kabarett:

Anka Zink gastiert mit ihrem Programm "Gerade nochmal gutgegangen!" am Samstag, den 11. Mai, 19.30 Uhr auf der Foyerbühne. Hier Karten reservieren!

Am 23. Mai lädt HG. Butzko mit seinem neuen Kabarettprogramm um 19.30 Uhr in den Theatergarten ein. Hier Karten reservieren!

Zurück