Zweimal vergünstigt ins Theater Eisleben

Angebote des Monats!

Um die Schweinefleisch-Satire oder einen bitterbösen Familienstreit zu erleben, bezahlen Besucher und Besucherinnen im Januar vergünstigt nur 8€. Zur Sicherheit aller gilt weiterhin 2G-Plus (außer geboosterte)


"EXTRAWURST
in zwei Akten von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob, Regie und Ausstattung: Sebastian Wirnitzer

Donnerstag, 27. Januar 2022, 19.30 Uhr auf der Foyerbühne

Die Mitgliederversammlung eines Tennisclubs soll über die Anschaffung eines neuen Grills für die Vereinsfeiern abstimmen. Eigentlich ist es kein Problem. Doch das einzige türkische Mitglied des Clubs, der Anwalt Erol Oturan, ist Muslim. Da muss jetzt erst einmal ausdiskutiert werden, ob es eines zweiten Grills für "kein Schweinefleisch" bedarf. Das eigentlich friedliche Miteinander im Verein wird vor eine Zerreißprobe gestellt.

 

SCHLAFENDE HUNDE Schauspiel von Thomas Baum, Regie: Michael Moritz, Ausstattung: Michael Ottopal

Samstag, 29. Januar 2022, 19.30 Uhr auf der Foyerbühne
ersetzt die Vorstellung "Hilfe, die Mauer fällt!"

Ein Wahlkampf ist durch nichts so gefährdet wie durch Negativschlagzeilen. Besonders, wenn es um das höchste Amt im Staate geht. Was unternimmt ein Präsidentschaftskandidat, wenn sein Sohn die Karriereleiter des Vaters durch wiederholte Selbstmordversuche sabotiert? Eine vom PR-Coach verordnete Familientherapie soll da Abhilfe schaffen. Diese deckt die Bruchstellen in der Fassade der heilen Familie auf. Statt die Gemüter zu beruhigen, werden schlafende Hunde geweckt.

 

Theaterkarten für die beiden Angebote des Monats gibt es an der Theaterkasse, Bucherstraße 14, und ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse. Sie können telefonisch unter 03475 602070, kartenservice@theater-eisleben.de oder online unter www.theater-eisleben.de vorreserviert werden. Die Theaterkasse ist geöffnet am Montag und Mittwoch 12.00–17.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 10.00–13.30 und 14.00–17.00 Uhr und Freitag 10.00–14.00 Uhr. 2G-Plus: Impf- oder Genesenennachweis und zertifizierter Test, Drittgeimpfte ausgenommen

Zurück