Ronja Jenko

Schauspiel

Ronja Jenko wurde 1993 in Linz/Oberösterreich geboren. Schon früh begeisterte sie sich für Theater und Zirkus. Seit vielen Jahren unterrichtet sie im Sommer in der Zirkusschule für Kinder Einradfahren, Hocheinradfahren, Trapez und Stelzengehen. Von 2014 bis 2018 studierte sie Schauspiel am Kärntner Landeskonservatorium. Während des Studiums war sie dort u. a. im Stadttheater Klagenfurt in „Tag Hicks oder Fliegen für Vier“ (Regie: Dora Schneider) und an der neuenbühnevillach in „Asip und Jenny“, „Die Schutzbefohlenen“ und „Das Tierreich“ zu sehen. Seit der Sielzeit 2018/19 ist sie festes Ensemblemitglied am Theater Eisleben.

Zurück