Philip Dobraß

Schauspiel

Philip Dobraß wurde 1985 in Leipzig geboren. Ab 2005 absolvierte er sein Studium zum Toningenieur am SAE Institute Leipzig. Nach der ersten Filmrolle in „Kevin – Integration eines Mythos“ und dem darstellenden Spiel am Theater der Jungen Welt in Leipzig studierte er von 2009 bis 2016 Schauspiel an der Theaterakademie Zinnowitz und qualifizierte sich zudem zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Anklam. 2016 begann sein erstes festes Engagement an der Vorpommerschen Landesbühne Anklam. Seit der Spielzeit 2017/18 ist Dobraß Ensemblemitglied am Theater Eisleben, wo er sich zusätzlich für die Produktion der Premieren-Teaser verantwortlich zeigt.

Zurück

Zu erleben in

Emil und die Detektive - Gustav, Jeschke, Oma

Achtsam morden - Mann (Breitner, Bregenz, Dragan, Möller, Toni, Boris, Hipster-Geschäftsführer, Malte, Walter)

Kabale und Liebe - Wurm, Haussekretär des Präsidenten

PREMIERE Achtsam morden - Mann (Breitner, Bregenz, Dragan, Möller, Toni, Boris, Hipster-Geschäftsführer, Malte, Walter)

Am kürzeren Ende der Sonnenallee - ABV, Churchill, Atze, Franki, Punk

Vor Sonnenaufgang - Thomas Hoffmann, Marthas Ehemann