Christopher Wartig

Schauspiel

In Buenos Aires geboren, kam Christopher Wartig mit vier Jahren nach Deutschland. Hier wuchs er mit seinem deutschen Vater und seiner aus Argentinien stammenden Mutter zweisprachig auf. Nach dem Abbruch seines Studiums der Politikwissenschaften, um Sprecher für den Funk zu werden, studierte er in Köln am Deutschen Zentrum für Schauspiel und Film. Seinen Abschluss in der Tasche wurde Christopher Wartig ins Ensemble der Landesbühne in Eisleben aufgenommen. Hier erfüllt er ein breites Spektrum an Rollen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Spielplan. Und das mit so großem Erfolg beim Publikum, dass er 2016 den "Mansfeld-Oskar" für den beliebtesten Schauspieler verliehen bekam.

Zurück

Zu erleben in

Die Schneekönigin - Rose / Rabe / Räuber 2 / Rentier

Am kürzeren Ende der Sonnenallee - Onkel Heinz, Stalin, Polizist, Wessi 1, Zottel

Biedermann und die Brandstifter - Eisenring, ein Kellner

AdM Schlafende Hunde - Dr. Clemens Krist, Berater

Hilfe, die Mauer fällt - Konrad Felix Polauke

Schlafende Hunde - Dr. Clemens Krist, Berater

PREMIERE Die Schneekönigin - Rose / Rabe / Räuber 2 / Rentier

Extrawurst - Erol Oturan, Anwalt

PREMIERE Hilfe, die Mauer fällt - Konrad Felix Polauke